Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Bildung, Politik, Soziales, Europa

Landesinitiative "Kein Kind zurücklassen!" wird ausgeweitet - fünf Ruhrgebietskommunen und Kreis Recklinghausen stoßen dazu

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Das Land NRW weitet die Initiative "Kein Kind zurücklassen!" aus. Zu den 22 Kommunen, die jetzt in das Modellvorhaben aufgenommen wurden, gehören Bochum, Bottrop, Herne, Mülheim, Dinslaken (Kreis Wesel) sowie der Kreis Recklinghausen. Zusammen mit den 18 Kommunen aus dem 2012 gestarteten Modellvorhaben umfasst das Netzwerk in der ersten Ausbaustufe jetzt 40 Kommunen. Dadurch werden 60 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen erreicht. Die Initiative setzt auf Prävention und die Zusammenarbeit verschiedener Akteure wie Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Kitas, Schulen, Sportvereine, Jugendämter, Ärzte oder Polizei.  Die neuen Partner entwickeln nun einen eigenen Präventionsansatz, der aus drei Teilen besteht: einem Leitbild mit Zielvorgaben, einer Präventionskette mit gemeinsamen Angeboten und…